Wallfahrt

4Wallfahrer14Wallfahrer2

Vier Wallfahrer
machten sich am Samstag auf den Weg nach Bihlafingen. Am Kreuz zwischen Hüttisheim und Bihlafingen haben sie inne gehalten und eine Geschichte über: Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen und ein Gebet, auf sich wirken lassen. Dann ging es weiter mit dem Lied: Wohlauf mit hellem Singen ..., das doch fast auswendig gesungen wurde. Im Wallfahrtsort angekommen wurde zuerst eine Kerze gekauft und der Durst mit Wasser, das für die Wanderer immer bereit steht, gestillt.
In der Menge konnte man doch einige bekannte Gesichter aus Hüttisheim erkennen. Schön dass sie auch da waren. Dekan Pfr. Kurt Benedikt Sussek aus Davos hielt die Festpredigt. Er redete über unsere gute Zeit, in der wir alles haben und doch so viele Menschen leiden, von Depressionen über Burn out... Und Gott leidet mit den Menschen, die ihn nicht mehr wollen, weil sie alles haben, so klug sind und alles besser wissen und auch einander nicht mehr brauchen. Die U-Boot-Christen, die auftauchen, wenn es ihnen schlecht geht und untertauchen, wenn es ihnen wieder besser geht.
Nach der Lichterprozession mit Segen wanderten die Pilger erfüllt mit einem besonderen Reichtum in den Herzen zurück nach Hüttisheim. Mal sehen, vielleicht bis zum nächsten Jahr.









Drucken E-Mail

Pfarramt

Kirchberg 2
89185 Hüttisheim
Telefon 07305 22686
Telefax 07305 927466

Öffnungszeiten Pfarramt

Dienstags von 14.30 – 17:00 Uhr,
donnerstags von 17.00-19.00 Uhr